Fragen? (0 81 04) 90 966 - 0

Abo-Commerce Geschäftsmodelle mit einer Recurring Billing Software automatisch abrechnen

Fakturia ist ein flexibles Abrechnungssystem, das Ihrem Geschäftsmodell eine Vielzahl von Billing-Funktionen eröffnet. Das System bietet innerhalb des Abo-Commerce die Möglichkeit zum einfachen und effektiven Subscription Management für wiederkehrende Rechnungen. Abo-Commerce ist ein innovatives Businesskonzept, das die Generierung von automatisch wiederkehrenden Umsätzen – und somit von kalkulierbaren Einzahlungsströmen – ermöglicht. Darüber hinaus sind Abo-Verträge ein äußerst effektives Mittel zur Kundenbindung. Aus Kundensicht steigern diese Modelle deutlich den Komfort beim Kauf von regelmäßig benötigten Waren. Beim Abo-Commerce werden sämtliche bestellten Güter automatisch direkt zum Kunden nach Hause geliefert. Hierbei muss der Kunde lediglich das bezahlen, was er tatsächlich benötigt.

Abo-Verträge lassen sich sehr individuell gestalten. So ist neben dem Grundmodell einer stets gleichbleibenden wiederkehrenden Belieferung des Kunden bestimmten Produkten ebenfalls ein „betreutes Einkaufen“ realisierbar. Bei diesem werden auf Basis einiger Grundinformationen des Kunden anschließend selbstständig wechselnde neue Produktpakete zusammengestellt. Viele Kunden schätzen zudem die Möglichkeit zu einer sehr individuellen Gestaltung der Abo-Verträge. Eine besondere Bedeutung besitzen in diesem Zusammenhang eine möglichst hohe Flexibilität bei den Laufzeiten sowie das Angebot von jederzeitigen Kündigungsmöglichkeiten. Diese Flexibilität wird auch in Bezug auf die Bestellmenge gewünscht. All diese Kundenwünsche können mit Probeabos, Up- und Downgrades, Premiummodellen oder Rabattstaffeln vollstens befriedigt werden.

Für all diese vielfältigen Optionen liefert Fakturia die optimale Grundlage. Die Software wurde speziell dafür entwickelt, dass Sie beim Recurring Billing jederzeit den vollständigen Überblick über sämtliche Aspekte Ihrer Kundenverträge erhalten. Deshalb ermöglicht das Programm ein umfassendes Subscription Management, das alle relevanten Parameter, wie die gewünschte Vertragslaufzeit, das Abrechnungsintervall und die Kündigungsfrist beinhaltet. Aber nicht nur stets wiederkehrende Rechnungen, sondern auch zyklische Rechnungen mit unregelmäßigen Leistungen lassen sich mit diesem Tool auf höchst komfortable Weise verwalten. Die Software ermöglicht die Abrechnung sämtlicher Leistungen und Verträge. Durch die Unterstützung mehrerer Sprachen sowie die Möglichkeit zur Verwendung mehrerer Währungen ist die Software bestens für den Einsatz auf internationalen Märkten vorbereitet. Das innovative Subscription Management System Fakturia stellt eine in Deutschland entwickelte webbasierte Mietlösung (Saas) dar und wird über ein TÜV-zertifiziertes Rechenzentrum in München gehostet.

Mehr erfahren über Fakturia.de

WordPress gehackt? Wir bieten Sofort-Hilfe

man-65049_1280Ihre WordPress Installation wurde gehackt und ihr System mutiert gerade zur Spamschleuder? Dann sollten Sie jetzt sofort aktiv werden! Denn die Folgen eines infizierten WordPress-Systems können schnell sehr unangenehme Ausmaße annehmen:

  • Kostenpflichtige Abmahnungen wegen des Versands von Spammails
  • Keine Erreichbarkeit per E-Mail wg. Blacklisting Ihrer Server-IP
  • Auswirkungen auf Ihr Geschäftsmodell (z. B. keine Bestellungen über Onlineshop mehr möglich)
  • Drohende Kündigung bei Ihrem Webhoster wg. Server-Überlastung

Vermeiden Sie diese Probleme und vertrauen Sie auf die Expertise von Luminea! Wir führen eine Sofort-Bereinigung Ihrer WordPress-Installation durch - eine teuere Neuinstallation von WordPress ist nicht erforderlich! Da wir selbst über 20 WordPress-Installationen  betreiben die ständig unter Attacke stehen, wissen wir was im Fall eines Hacker-Angriffs zu tun ist.

Wir überführen Ihre Installation in unsere Quarantäne-Umgebung und deaktivieren vorübergehend den Zugriff auf Ihre Webseiten, um mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Nach Bereinigung des Systems werden die gesäuberten Fragmente wieder bei Ihnen eingespielt. Optional bieten wir Ihnen ein sicheres Managed WordPress-Hosting auf unseren eigenen Serversystemen mit regelmässigen Security-Checks, um künftige Zwischenfälle zu vermeiden.

Sie haben ein befallenes WordPress-System?

Wir helfen Ihnen sofort und unkompliziert.

Externe IT-Berater ohne Risiko der Scheinselbständigkeit

entrepreneur-593352_1280Die aktuelle Diskussion um die Regelungen zur Scheinselbständigkeit bei externen IT-Experten sorgt für Unruhe auf dem IT-Sektor. Gerade externe IT-Spezialisten bringen ein hohes Maß an Erfahrung und technischer Bandbreite in ein Software-Projekt ein und sind deshalb für den Projekterfolg unerlässlich.

Die rechtliche Unsicherheit lässt jedoch viele Unternehmen beim Einsatz von externen Beratern zögern. Ist der Freiberufler wirklich selbständig? Wurde ein Statusfeststellungsverfahren durchgeführt? Im schlimmsten Fall droht die rückwirkende Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen und zwar sowohl für das beauftragende Unternehmen als auch für den Freiberufler.

Mit den externen Spezialisten von Luminea gehen Sie auf Nummer sicher! Alle unsere Berater befinden sich in Festanstellung unserer Kapitalgesellschaft und sind hinsichtlich ihres sozialversicherungsrechtlichen Status geprüft.

Ihre Vorteile einer externen Projektunterstützung durch Luminea:

  • kein Risiko der Scheinselbständigkeit (Statusfeststellung liegt vor)
  • Wir arbeiten auf Basis von Dienst- und Werkverträgen
  • Langjährige Projekterfahrung insbesondere im Bereich Java Webportale
  • kein Einsatz von Nearshore- und/oder Offshore-Entwicklern: Wir sind gerne persönlich VorOrt für Sie da

Relaunch Wohnmobil-Mietportal „Camperboerse.de“

Gemeinsam mit dem Team der ct it consulting wurde das Buchungsportal für Wohnmobile camperboerse.de optisch und technologisch neu gestaltet. Die bisher auf .Net Technologie basierende Webanwendung ist für den Relaunch komplett neu in Java entwickelt worden. Neben der Entwicklung von Frontend- und Backend-Komponenten wurde für den Relaunch im Frühjahr 2016 von Luminea auch das Hosting-Konzept entwickelt. Auch in Sachen DevOps-Infrastruktur und Release-Management hat unser Team das Projekt maßgebend geprägt.

Kunde:

DER Touristik im Auftrag der ct it consulting

Zeitraum: 12 / 2014 – fortlaufend

Fakturia startet in den öffentlichen Betabetrieb

backoffice_fakturialogoNach fünf Jahren Entwicklungszeit startet unsere innovative webbasierte Abrechnungslösung für Abos und wiederkehrende Zahlungen in den öffentlichen Betatest. Die Software mit Namen “Fakturia” unterstützt Unternehmen bei der Abwicklung der Rechnungsstellung und kümmert sich vollautomatisch um Kundenverträge und deren Fälligkeiten.

Immer mehr moderne Geschäftsmodelle sind auf der Grundlage von Abonnements aufgebaut. Beispiele sind Webhosting-Unternehmen, Mobilfunk-Provider, Carsharing-Betreiber, Fitness-Studios oder Cloud-Software. Das Prinzip ist dabei immer gleich: Ein Kunde schließt einen Vertrag mit Mindestvertragslaufzeit, Abrechnungsintervall und Kündigungsfrist ab. Grundlage des Vertrages sind regelmäßig wiederkehrende Leistungen (meist monatliche Grundgebühren) und nutzungsabhängige Gebühren (z. B. Gesprächskosten beim Mobilfunkvertrag).

Versucht man einen solchen Vertrag mit herkömmlichen ERP- oder Fakturierungssystemen zu erfassen, zeigen sich schnell deren Grenzen. Das haben auch wir am eigenen Leib erfahren. “Mit zunehmender Kundenzahl bei unseren hauseigenen Webhosting-Marken wurde die Rechnungserstellung und Zustellung an den Kunden immer zeitaufwendiger. Es entstand der Wunsch nach einer vollautomatisierten Software-Lösung, die sowohl in der Lage ist, einen Kundenvertrag mit sämtlichen Parametern zu erfassen, als auch die Rechnung bei Fälligkeit direkt als PDF an den Kunden per E-Mail zu senden”, erklärt Holger Reichert, Prokurist bei Luminea.

Da Luminea seit vielen Jahren bei komplexen Webprojekten für namhafte DAX-Konzerne mitgewirkt hat, war das nötige Know-How für die Umsetzung der Wunschsoftware im Hause. Im Jahr 2011 fiel der Startschuss für die Entwicklung der Mietsoftware. “Wir haben Fakturia bewusst als Mietlösung nach dem SaaS Modell mit Java Technologie konzipiert, da dies dem Kunden eine schnelle und einfache Nutzung der Software ermöglicht. Softwareupdates und aufwendige Datensicherungen wie bei herkömmlichen ERP-Lösungen bleiben dem Kunden mit Fakturia erspart. ”, sagt Diplom-Informatiker Norbert Schollum, Geschäftsführender Gesellschafter bei Luminea und fährt fort “Fakturia ist Software Made in Germany und wurde rein aus Eigenmitteln unserer Gesellschafter ohne Fremdfinanzierung entwickelt – darauf sind wir sehr stolz.

Dabei kann Fakturia weitaus mehr als nur Abo-Abrechnungen. Für Freelancer und Beratungsunternehmen ist vor allem die Leistungsvorerfassung zur späteren Abrechnung sehr interessant. Gerade kleine Webagenturen mit vielen Kunden stehen am Monatsende vor der großen Herausforderung, die im abgelaufenen Monat erbrachten Leistungen abzurechnen. Fakturia automatisiert diesen Prozess ab sofort: Die Leistung wird direkt nach Erbringung im System erfasst. Fakturia weiß, wann welche Rechnung fällig ist und verschickt diese samt allen erfassten Leistungen automatisch an die Kunden.

Datensicherheit wird bei Fakturia groß geschrieben. Die Abrechnungslösung wurde ausschließlich in Deutschland ohne Nearshore- oder Offshore-Unterstützung entwickelt. Betrieben wird die Mietsoftware auf der unternehmenseigenen Serverinfrastruktur. Diese ist untergebracht im TÜV-zertifizierten Rechenzentrum der QSC AG in München.

Mit Fakturia bringt Luminea eine moderne und intuitiv zu bedienende Softwarelösung auf den Markt, die den Arbeitsalltag vieler Betriebe erleichtern wird. Die Nutzung während der Betatest-Phase bis Ende 2016 ist absolut kostenlos und auf 200 Testkunden beschränkt.

Mehr Informationen unter http://www.fakturia.de/

Profi1.de mit neuem Look und neuer Produktpalette

Logo_profi1Unsere Webhosting-Marke Profi1.de zeigt sich seit Anfang Dezember 2015 in neuem Gewand: Neben einem neuen Logo wurde auch die Webseite komplett neu gestaltet. Spezielles Augenmerk wurde dabei auf eine optimale Darstellung für Mobilgeräte gelegt. Auch hinsichtlich des Tarifangebotes hat sich bei Profi1.de einiges getan: Die Webhosting-Palette wurde stark aufgewertet, neue Domaintarife eingeführt und das Onlineshop-Hosting Portfolio ausgeweitet.

Starkes Webhosting für anspruchsvolle Anwender

Die neuen Webhosting-Tarife von Profi1 richten sich speziell an erfahrene Anwender, die mehr von einem Webhosting-Tarif erwarten als nur einfachen Webspace. So bietet Profi1 ab sofort neben ausreichend Speicherplatz zwischen 5 GB und 100 GB auch eine große Anzahl an Inklusivdomains an. Im neuen Profi.Premium Tarif sind beispielsweise bereits 10 Domains im Preis von monatlich 16,90 € enthalten. Neben der Skriptsprache PHP dürfen sich Webentwickler auch auf eine Unterstützung für Python und Ruby freuen. Ab dem Tarif Profi.Premium ist auch ein SSH-Login per Console möglich.  Geschäftskunden erhalten mit dem Tarif Profi.Business mit 20 Inklusivdomains, SSH-Login und SSL-Zertifikat eine optimale Geschäftsgrundlage für das Online-Business.  Apropos Geschäftskunden: Bei Profi1 sind Businesskunden streng von Privatkunden getrennt und werden auf dedizierten Servern gehostet, die speziell auf Business-Anforderungen zugeschnitten und optimiert sind. Besonders attraktiv sind die neuen kurzen Vertragslaufzeiten von nur 3 Monaten.

Domains günstig registrieren

Mit dem neuen DomainOnly-Angebot ermöglicht Profi1 den günstigen Einstieg ins Webhosting. Bereits ab 0,41 € pro Monat ist eine .de Domain erhältlich, die über eine Web- und E-Mail-Weiterleitungsfunktion verfügt. Neben altbekannten Standard Top-Level-Domains sind bei Profi1 auch die neuen Top-Level-Domains wie z. B. .tips, .rocks, .club oder .bayern erhältlich. Soll die Domain mit einem Webspace samt Datenbank und PHP aufgewertet werden, kann aus dem DomainOnly-Tarif jederzeit in einen Webhosting-Tarif gewechselt werden.

Reseller-Tarife für Agenturen und Wiederverkäufer

Für Webagenturen bieten die neuen Reseller-Angebote die Möglichkeit, ganz ohne eigene Infrastruktur ein Whitelabel-Webhosting unter eigenem Namen zu betreiben. Ausgestattet mit umfangreichen Ressourcen wie bis zu 1.000 GB Speicherplatz, lassen sich über das Webpanel eigene Webhosting-Tarife und Kunden anlegen und betreuen. Domains registrieren Reseller einfach und schnell über den integrierten Domainrobot in Echtzeit.

Onlineshop-Hosting mit Magento & Co.

Die neu gestalteten Onlineshop-Hosting Tarife richten sich an Webshop-Betreiber, die sich nicht um Konfiguration und Installation der Onlineshop-Software kümmern wollen. Der gewünschte Webshop wird von den Experten von Profi1.de bereits vorinstalliert zur Verfügung gestellt und ist serverseitig optimal konfiguriert. Zur Wahl stehen beliebte Onlineshop-Lösungen wie z. B. Magento, Prestashop, modified, Gambio oder Shopware. Besonders interessant ist der sog. eShop Powerserver: Hier erhalten Shopbetreiber für 89,90 € / Monat einen eigenen virtuellen Server mit vorinstalliertem Webshop. Gleichzeitig lassen sich auf dem Server aber noch weitere Webpräsenzen wie Blogs betreiben. Im Preis enthalten ist ein eigenes SSL-Zertifikat, eigene IP-Adresse und SSH-Zugang zum Server.

Zukunftssicherheit durch Migrationsunterstützung

Mit steigendem Erfolg von Webprojekten und Onlineshops stellen sich neue Anforderungen an die Performance der Hosting-Infrastruktur. Mit seinem Migrationsservice unterstützt Profi1.de seine Kunden beim Wechsel in ein leistungsfähigeres Paket wie z. B. auf einen eigenen virtuellen Server. Betrieb und Wartung werden dabei vom kompetenten Betriebsteam des Providers gestemmt. Kunden können bei Profi1.de also mit kleinen Tarifen starten und müssen keine Angst vor Wachstum haben.

Mit dem Relaunch positioniert sich Profi1.de noch deutlicher im Premium-Segment des Webhosting und überzeugt vor allem durch Spezialangebote und den persönlichen Ansprechpartnern. Der im Jahr 2007 gegründete Webhosting-Provider deckt zusammen mit der Schwestermarke für virtuelle Server Xentos.de die gesamte Webhosting-Palette ab. Die Server von Profi1.de werden vom Anbieter selbst betrieben und sind untergebracht im Rechenzentrum der QSC AG in München. Kunden profitieren von über 15 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet des Enterprise-Webhosting.

Großes Tarifupdate 2015 bei Xentos.de

Xentos_Update_2015Alles neu macht der Mai! Deshalb haben wir unsere Tarifpakete bei Xentos.de – unserer Marke für virtuelle Server gründlich überarbeitet. Alle vServer Pakete wurden in Sachen RAM und Festplattenplatz deutlich aufgewertet und gleichzeitig im Preis gesenkt, teilweise um bis zu 47 Prozent bei Verdoppelung des exklusiven Hauptspeichers (RAM)!

In der Professional Line sind virtuelle Rootserver in den Tarifen PREMIUM und ENTERPRISE mit doppelt soviel Hauptspeicher bestückt. Das Xentos PREMIUM Paket bietet beispielsweise ab sofort starke 4 Gigabyte RAM und eine 100 GB Festplatte im RAID-10 Verbund für monatlich 8,90 € statt bisher 16,90 €. Für vServer-Einsteiger ist unser START-Paket mit 1 GB RAM für 4,90 € / Monat die richtige Wahl.

Wer sich nicht selbst um Konfiguration und Sicherheitsupdates des virtuellen Servers (VPS) kümmern möchte, ist mit unseren Managed-vServer Angeboten gut beraten. In diesen Tarifen steuern Sie den Server ganz komfortabel über eine Weboberfläche und müssen sich sonst um nichts mehr kümmern. Durch das Tarifupdate ist das Managed ENTERPRISE Paket nun mit 8 GB RAM (vorher 4 GB) und einer 200 GB grossen Festplatte bestückt und kostet nur noch 42,90 € statt bisher 49,90 € im Monat. Besonders interessant werden unsere Managed-Angebote in Kombination mit dem Application-Management.

Wer als Agentur oder Webhosting-Unternehmen seinen Kunden eigene vServer-Pakete anbieten möchte, ohne selbst eine Serverinfrastruktur zu betreiben, der sollte einen Blick auf unsere vServer-Reseller Pakete werfen. Im Tarif VRESALE 2 können Sie bis zu 30 Endkunden verwalten und über 32 GB RAM und eine 2.000 GB Festplatte frei verfügen. Die Tarife für die Endkunden bestimmen Sie selbst! Das VRESALE 2 Paket ist für 109,90 € im Monat erhältlich.

Alle Preisangaben brutto inkl. der gesetzl. MwSt.

Bildquelle: FoeNyx – Wikimedia Commons

Posts navigation

1 2 3 4 5 8 9 10
Scroll to top