Fragen? (0 81 04) 90 966 - 0

Online-Rechnungssoftware für Systemhäuser

In einem Systemhaus fallen häufig wiederkehrende Rechnungen an, da Ihre Kunden Software abonnieren oder einen IT-Servicevertrag abschließen. IT-Dienstleister müssen ihren Kunden regelmäßig bestimmte Leistungen in Rechnung stellen, beispielsweise einen EDV-Wartungsvertrag oder das Hosting. Möchten Sie sich künftig auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren und neue Kunden gewinnen, können Sie wiederkehrende Leistungen mit der Abrechnungssoftware von Fakturia abrechnen. Mit der Software für Managed Services erleichtern Sie sich die Arbeit und sparen Zeit. Die Software eignet sich nicht nur für deutsche Kunden, sondern auch für Kunden im Ausland. Sie ist multiwährungsfähig und unterstützt länderspezifische Steuersätze sowie Fremdsprachen. Möchten Sie als IT-Dienstleister diese Abrechnungssoftware nutzen, müssen Sie sich als Betreiber registrieren. Sie erfassen Ihre Kunden, Dienstleistungen und die Verträge mit den Kunden. Für den IT-Servicevertrag oder den EDV-Wartungsvertrag erfassen Sie Abrechnungsintervalle, Mindestlaufzeiten und Kündigungsfristen. Eine besondere Herausforderung ist häufig das Hosting, da dort viele unterschiedliche Vertragsvarianten anfallen. Die Software erleichtert Ihrem Systemhaus die Abrechnung.

Mit der Abrechnungssoftware können Sie nicht nur wiederkehrende Rechnungen erstellen, sondern auch Einzelleistungen abrechnen. Fällt beispielsweise ein einmaliges Security-Audit an, können Sie dafür eine Einzelrechnung erstellen. Fallen innerhalb eines Abrechnungszeitraums viele Leistungen an, können Sie diese Leistungen unmittelbar nach der Erbringung erfassen und in einer Sammelrechnung berechnen. Die Software ermöglicht Ihnen nicht nur die Abrechnung von Abos, sondern sie bietet auch eine API-Schnittstelle. Bestellungen von Kunden können direkt über die Software erfolgen und erfasst werden – das Whitelabel Selfservice-Portal machts möglich. Beim Cloud-Computing werden webbasierte Dienste häufig nach dem SaaS-Prinzip vermarktet. Wiederkehrende Rechnungen werden automatisch an die Kunden gestellt. Um den Versand der Rechnungen müssen Sie sich nicht kümmern, da das die Software erledigt.

Als IT-Dienstleister haben Sie häufig nicht viel Zeit für die Buchhaltung. Auch hier hilft Ihnen die Software, da sie die Zahlungseingänge überwacht und automatisch verbucht. Wiederkehrende Zahlungen können per Kreditkartenabrechnung oder SEPA-Lastschrift erfolgen. Zahlt ein Kunde nicht pünktlich, erstellt die Software für Managed Services automatisch eine Mahnung und verschickt sie. Über Ihre Verträge mit Ihren Kunden können Sie sich regelmäßig einen Überblick verschaffen. Ändern sich Vertragsdaten für einen EDV-Wartungsvertrag oder einen IT-Servicevertrag, können Sie die Änderungen schnell in der Software erfassen und bei künftigen Abrechnungen berücksichtigen.

Start der Sparte Systemhaus

Mit dem neuen Geschäftsbereich Systemhaus erweitert der IT-Dienstleister Luminea IT Solutions sein Leistungsportfolio um ein Dienstleistungsangebot basierend auf flexiblen IT-Servicepaketen zum Pauschalpreis. Zielgruppe des Angebots sind sowohl Unternehmen als auch Privathaushalte.

Der Holzkirchner IT-Dienstleister Luminea IT Solutions Ltd. kehrt mit dem Start des neuen Geschäftsbereichs Systemhaus zurück zu seinen Wurzeln. Was im Jahre 1997 in den Kellerräumen des Geschäftsführers Norbert Schollum unter dem Namen „Comtec Computersysteme“ im Landkreis Altötting (Oberbayern) begann, erlebt nun unter neuem Namen und neuem Servicegebiet seine Wiedergeburt. Kerngeschäft von comtec war der Vertrieb von Computerhardware, die Assemblierung von individuellen PC-Systemen, sowie die persönliche Betreuung der Kunden durch Vor-Ort-Service. Aufgrund niedriger Margen wurde das Geschäft 2004 eingestellt und eine Neuausrichtung des Unternehmens auf die Bereiche professionelle IT-Beratung und Webhosting vorgenommen. Seitdem firmiert das Unternehmen, das nun im oberbayerischen Holzkirchen südlich von München seinen Sitz hat, unter dem Namen Luminea IT Solutions.

Mit der Eröffnung eines Service-Centers in Sauerlach erfolgte im Herbst 2009 ein weiterer Ausbau des Unternehmens. Die Mitarbeiter des Service-Centers kümmern sich um den reibungslosen Betrieb der Produkte und Dienstleistungen von Luminea und verfügen über hochspezialisiertes und tiefgehendes technisches Know-How. „Unser Servicecenter verfügt mit seinen qualifizierten Vollzeit-Arbeitskräften über weitaus mehr Potential, als es für die Wartung und den Betrieb unserer hauseigenen Produkte erforderlich wäre. Es lag für uns auf der Hand, dieses wertvolle Know-How nicht brach liegen zu lassen, sondern es der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen„, erklärt Norbert Schollum, Geschäftsführender Gesellschafter der Luminea IT Solutions Ltd. Das Luminea Systemhaus bündelt die gesamte Kompetenz der Firma Luminea und seiner Partner und bietet ein moderenes, faires und transparentes IT-Beratungspaket für Betriebe und Privathaushalte.

Kern des Beratungsangebotes vom Luminea Systemhaus sind die flexiblen IT-Servicepakete. „Das Besondere an unserem Paketkonzept ist, dass wir die maximal mögliche Flexibiliät für unsere Kunden herausgeholt haben. Kurze Vertragslaufzeiten, dynamische Kombinationsmöglichkeiten durch Zusatzpakete wie zum Beispiel ein Sicherheitspaket oder ein Paket zur Datensicherung zeichnen das Angebot ebenso aus wie seine besondere Fairness. Denn unsere Kunden bekommen bei uns eine Geld-zurück-Garantie, wenn wir unsere Versprechen nicht einhalten können.„, so Holger Reichert, Prokurist und technischer Leiter der Sparte Luminea Systemhaus. Was besonders ins Auge fällt, ist die Ausrichtung des Beratungsangebotes auf Gewerbe und Privat. Nahezu alle Systemhäuser und Beratungsdienstleister sind gewerblichen Kunden vorbehalten oder aufgrund der Preise für Privatpersonen unattraktiv. Privatleute haben bei EDV-Problemen meist nur die Wahl, teure PC-Notdienste in Anspruch zu nehmen.

Die Pakete des Luminea Systemhaus sind bewusst für Privathaushalte und gewerbliche Kunden konzipiert worden. Bereits ab sensationellen 9,90 Euro pro Monat erhalten Privatpersonen professionelle Hilfestellung bei PC-Problemen und technischen Fragestellungen durch Remote-Support und Fernwartung. Dabei lassen sich alle Pakete mit einer Frist von 3 Monaten jederzeit wieder kündigen. Das finanzielle Risiko ist also überschaubar. Servicepakete mit persönlicher Betreuung Vor-Ort beim Kunden sind bereits ab 99 Euro im Monat erhältlich. In allen Paketen ist ein bestimmtes Kontingent an Dienstleistungen Monat für Monat enthalten. Der Vor-Ort Service steht in einem Radius von ca. 35 km rund um München zur Verfügung. Anfahrtskosten werden dabei dem Kunden nicht in Rechnung gestellt. Der Kunde zahlt ausschließlich die monatliche Servicepauschale.

Jetzt zum Luminea Systemhaus

Scroll to top